SKAM

Klang und Licht im Hospitalviertel

Klang-und-Licht- Installationen sind nun seit einigen Wochen im Viertel zu finden. Die Installationen erlangen die Aufmerksamkeit des flanierenden Publikums unaufdringlich und teilweise sichtbar, teilweise hörbar.

Eine kurze Irritation auf alt bekannten Wegen, ein Innehalten, sich wundern und wahrnehmen. Die Installationen überraschen mithilfe von Kompositions- und Text-Motiven.

Laurenz Theinert und Martin Stortz von S-K-A-M e.V. Stuttgarter Kollektiv für aktuelle Musik haben dem Viertel in ruhigen Zeiten neue Impulse verliehen. Herzlichen Dank für die inspirierende Zusammenarbeit.

Komm vorbei und lass dich irritieren und inspirieren…

Stadt – Raum – Demokratie.

DIGITALE SOMMER SCHOOL 2020

Raum | Stadt | Demokratie

Aus dem Wissenstransferprojekt – Vom Transit-Raum zum Lebensort. Nachhaltige Quartiersentwicklung im Hospitalviertel – entstand die SOMMER SCHOOL 2020, die sich dem Verhältnis von Raum, Stadtplanung und Demokratie im Spiegel internationaler Erfahrungen widmet. Organisiert vom Institut für Raumkonzeptionen und Grundlagen des Entwerfens, fand die SOMMER SCHOOL nun digital statt. 

Student_innen aus 5 Ländern (Porto-Portugal, Lima-Peru, Buenos Aires-Argentinien, Ljubljana-Slowenien) entwickelten über die Kontinente hinweg konkrete Projekte. 

Der Fokus in Stuttgart lag auf dem Hospitalviertel. In Form eines digitalen Stadtspaziergangs mit unserem Vorstandsvorsitzenden Eberhard Schwarz lernten die internationalen  Student_innen das Viertel und den Leuschnerplatz kennen. 

Wir sind dankbar, dass wir Teil einer so verbindenden und inspirierenden internationalen Veranstaltung sein durften. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und sind gespannt, was sich daraus noch entwickeln wird. Wir bleiben dran.