Der Verein setzt sich für eine offene und urbane Quartierskultur ein. Verantwortung für die Geschichte und Zukunft des Quartiers prägt die Vereinsarbeit. Der Verein lädt ein zum bürgerschaftlichen Engagement und stärkt die Quartiersidentität. Partizipatorisch erhebt und bündelt der Verein Interessen und Anliegen für das Quartier und vertritt diese öffentlich und politisch.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Ziele und Aufgaben sind in der Satzung des Vereins niedergelegt. 

Die Satzung können Sie sich hier herunterladen.