Die Erneuerung des Hospitalviertels ist das Ergebnis einer einzigartigen Kooperation zwischen dem Forum Hospitalviertel und der Stadt Stuttgart. Dadurch ist ein junges, vitales, kreatives, vielseitiges Stadtquartier entstanden, in dem die neue Stadtgesellschaft ihr Gesicht zeigt. Generationsübergreifende soziale Kompetenz verbinden sich mit Kultur und Religion, Bildung und Business. 

Im zweiten Weltkrieg wurde das alte Hospitalviertel in großen Teilen zerstört. Bis dahin war es aus der Entwicklung der Jahrhunderte seit seiner Gründung geprägt durch eher kleinteilige gemischt genutzte Strukturen und von einer sozialen Vielfalt seiner Bewohner, Betriebe und Organisationen. Mit dem Wiederaufbau und dem Umbau zur autogerechten Stadt war nur noch ein stark auf Büronutzung und monotone Gebäude reduzierter Torso übriggeblieben. Zahlreiche Konzepte und Projekte der letzten beiden Jahrzehnte stehen für eine schrittweise städtebauliche und soziale Erneuerung.  Der Verein ist Teil dieser Erneuerung und Motor der Bürgerbeteiligung. Der Erneuerungsprozess ist im Gange, Vieles ist schon erreicht und Vieles kann noch entstehen.