Ethik-Café im Hospitalviertel

Die großen ethischen Herausforderungen unserer Zeit sind längst nicht mehr nur abstrakte Fragestellungen im Elfenbeinturm von Ethikkommissionen oder Fachleuten an den Rändern unseres Lebens. 

Immer deutlicher drängen sich die Grundfragen des menschlichen Zusammenlebens herein in den Alltagsdiskurs. Was ist Verantwortung? Was bedeutet Selbstbestimmtheit? Was ist gerecht, was ungerecht? 

In einem neuen Format, dem Ethik-Café im Hospitalviertel, suchen wir das Gespräch über ethische Fragen in Alltag und Gesellschaft.

Dr. Günter Renz, bis 2019 stellvertretender Direktor der Evangelischen Akademie Bad Boll, wird mit thematischen Impulsen die Gespräche eröffnen. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz. 

Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.